Allgemein Masters Schwimmen Schwimmen Jugend

DMS-Bezirksliga Februar 2019

Am Sonntag wurde die DMS-Bezirksliga mit 19 Schwimmerinnen und Schwimmern und Dieter Dommröse und Jürgen Rimmel als Trainer im Hallenbad Schwelm (25m Becken) ausgetragen. Die Stimmung vor Ort war toll, jedoch zeitweise auch ohrenbetäubend laut.

Die Schwimmerinnen unseres Vereins konnten sich gegenüber der Prognose anhand der bisherigen Bestzeiten leicht steigern. Leider reichte es trotz allem nur zum 5. und letzten Platz mit insgesamt 9600 Punkten, 2018 waren es noch 10158 Punkte. Da im parallel laufenden DMS Durchgang in Mettmann ganze vier Mannschaften besser waren, ist der Abstieg in die Bezirksklasse wohl sehr wahrscheinlich.

Unsere Schwimmer verpassten die prognostizierte Punktzahl um fast 300 Punkte, dürften sich aber mit 9508 Punkten (im Vorjahr 10652) trotz dessen in der Bezirksliga behauptet haben. Sie belegten den 4. Platz.

Es gab viele persönliche Bestzeiten (siehe Protokoll). Mit der TG1 waren viele leistungsstarke SchwimmerInnen vertreten. Eine Master-Schwimmerin (Franziska von Möller) und vier Master-Schwimmer (Kay Merkens, Jens Golicke, Jens Keil, Ingolf Seibert) verstärkten die Teams und glichen die Lücken beim Nachwuchs aus. Dies ist nicht selbstverständlich und der Verein spricht an dieser Stelle seinen besonderen Dank aus. Erwähnenswert ist auch das Debüt für drei SchwimmerInnen aus der TG X (Sara Sina, Joana Pukrop, Elias Heidkamp) bei den DMS, welche durch großen Einsatz auffielen. Vielen Dank auch an die Ersatzschwimmer Natascha Krebs und Maximillian Daute, die sich den ganzen Tag am Beckenrand bereit hielten.

Die besten Punktelieferanten waren Aileen Steffens (1780 Punkte), Lucas Cwielong (1700 Punkte), Leon Tuljo (1663 Punkte), sowie Jens Keil (1488 Punkte) (Jg. 1965!).

 

Hier ist das Protokoll der Veranstaltung: Protokoll

Hier die Übersicht der Punkte: DMS Addition_von_Punkten

 

     

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.