Allgemein UWR

Champions Cup im Unterwasserrugby

Einige Langenfelder Spielerinnen waren am letzten Wochenende auf dem Champions Cup im Unterwasserrugby in Berlin vertreten.

Katha von Einem, Britta Szameitat, Moni Rost und Stephanie Roth erreichten mit der Damenmannschaft des FS Duisburg den zweiten Platz im internationalen Vergleich. Den ersten Platz belegten die Spielerinnen vom SDK Akkaren aus Norwegen, die mit einer sehr starken Leistung im Finalspiel überzeugen konnten.

Julia Kremer landete mit dem Team aus den USA auf dem neunten Platz.

Fotos: u.a. Davrell Tien

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.