Allgemein Masters Schwimmen

Mittelrheinmeister trotzt feuchtkaltem Wetter im Fühlinger See

von Otto Schleich

Bei durchwachsenem, für die Jahreszeit eher feuchtkaltem Wetter, aber angenehm warmer Wasser-Temperatur von 24 Grad fanden auch diesmal die jährlichen Int. Mittelrhein-Meisterschaften im Fühlinger See Köln statt. Für unseren SV-Langenfeld konnte Otto Schleich in seiner AK 75 über 2,5 km die Gold-Medaille erschwimmen, um so die Erfolge unseres Vereins fortzusetzen. Zuletzt gab es hier 2016 mit vier Langenfelder Schwimmer/-innen ähnlich gute Platzierungen. Sehr gut  finden auch Becken-Schwimmer, dass man sich wegen der flächendeckenden gelben Bojen und einem in geringer Wassertiefe verlaufenden Kabel,das die Bojen begrenzt und verbindet,gut in Schwimm-Richtung auf  der Fühlinger Regatta-Strecke orientieren kann. Auch formlose e-mail-Anmeldung trägt dazu bei, dass zwar viele Teilnehmmer von Lahr/Schwarzwald im Süden bis Hamburg im Norden kamen, aber dass die Veranstaltung vielleicht auch im Ausland noch bekannter wird, um dem Anspruch “Int.Meisterschaft” gerecht zu werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.