Allgemein UWR

Heimspiel gegen den DUC Krefeld

Am Freitag, den 16.2.18, traf das Langenfelder Team im heimischen Bad auf die zweite Garde der ersten Mannschaft des DUC Krefeld. Die Gäste waren mit ihrer Zweitbesetzung angereist, weil die meisten Krefelder Stammspieler bereits auf dem Weg zur aktuellen Euroleague-Runde in Malmö waren. Durch diesen Umstand erwartete den SVL nun also ein Spiel auf Augenhöhe gegen den momentanen Tabellenführer der 1. BL West.

Das Anschwimmen konnte durch die Heimmannschaft gewonnen und der Ball direkt zum gegnerischen Tor gebracht werden. Doch die Krefelder Verteidigung stand gut und es fiel kein Tor. Die erste Halbzeit gestaltete sich insgesamt sehr ausgeglichen, wobei der SVL etwas mehr Spielanteile hatte. Es wurden von beiden Teams immer wieder Chancen heraus gespielt, die jedoch ohne zählbare Resultate blieben.

Die Rheinländer eroberten auch in der zweiten Halbzeit den Ball und konnten nach etwa 2 Minuten das erste Tor durch Hannes Buhl erzielen. 5 Minuten vor Spielende konnte der DUC Krefeld jedoch zum 1:1 Endstand ausgleichen.

Mit diesem Unentschieden gab es den ersten Punkt für den SVL, der nun nicht mehr Tabellenschlusslicht ist.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.