SV-Langenfeld 1912 e.V.
SV-Langenfeld 1912 e.V.
SV-Langenfeld 1912 e.V.
SV-Langenfeld 1912 e.V.

Aktuelle Meldungen

Manfred Bottin 19. September 2016
Jahresabschluß Freiwasserschwimmen 2016

Am 9. und 10. September 2016 fanden die Internationalen NRW Freiwassermeisterschaften in Haltern am See statt.
Über 5.000 m für den SVL 1912 erfolgreich dabei Ulrike Sinzel als Siegerin der AK 35 in 1:48:07,61. Thomas Heider als Zweiter der AK 50 schaffte es in 1:26:48,02.
Zum ersten Mal überhaupt dabei Thorsten Holtkötter AK 45 , der mit 2:16:15,30 den sechsten Platz belegte und damit die Internationale Pflichtzeit von 2:30:00,00 klar unterbot.
Leider mußte die 3 x 1.250 m - Staffel wegen eines technischen Fehlers abgemeldet werden. Die Drei Teilnehmer starteten anschließend beim Einlageschwimmen und siegten in 1:23:31,77.
Zeitgleich fanden die Euro-Masters im Freiwasserschwimmen in Rijeka / Kroatien statt. Mit dabei unser Oldie Otto Schleich, der über die 5.000 m zwar antrat aber nicht beendete. Warum und wieso, wird er uns bestimmt noch ausführlich erzählen.

Manfred Bottin 7. September 2016
Schwimmen Masters
Masters im Fühlinger See

Zeitgleich mit den Westdeutschen Meisterschaften der Masters in Oelde fanden die 14. Intern. Mittelrhein-Meisterschaften (5.000 m und 10.000 m) und das 14. Offene Freiwasserschwimmen (2.500 m) auf der Regattabahn im Fühlinger See statt.

Wegen der anhaltenden Hitzewelle war die Wasserqualität nicht die beste und somit der Algenbewuchs reichlich vorhanden. Bei Wassertemperaturen um 23 Grad durfte auch ohne Badehaube geschwommen werden.

Unser kleines Team konnte mit den Platzierungen sehr zufrieden sein.

Die beste Leistung gelang Thomas Heider in der AK 50, der über 2.500 m in 40:21,00 Min.  gegen starke Konkurrenz gewann.

Die hatte auch Antje Krayer, deren 44:18,00 Min. In der AK 45 zu Platz 5 reichten. In der AK 75 siegte Otto Schleich und erteilte mir "eine kostenlose Trainingsstunde".

Leider fielen die Staffeln über 3 x 1.250 m wegen eines schweren Gewitters " ins Wasser". Bei den 5.000 m am Sonntag siegte Ulrike Sinzel in der AK 35 in 1:43:51,00 Std. und Antje Krayer wurde in der AK 45 mit 1:36:58,04 Std. Dritte.

Unsere Bilanz 4 x Gold, 1 x Silber , 1 x Bronce und 1 Fünfter Platz.


Andrea Unshelm 5. September 2016
Tauchspass im Spätsommer

Zum 4. Mal in Folge hat die Kindertauchabteilung des SVl zusammen mit ihren Trainern ein erlebnisreiches Tauch-Wochenende am und im Vereinssee verbracht.

Los ging es am Samstag den 3.9. um 10 Uhr mit dem Aufbau der Zelte. Schluss war am Sonntag den 4.9. gegen 12 Uhr. In dieser Zeit haben wir wieder allerhand erlebt und hatten jede Menge Spaß dabei. Tauchen, Schnorcheln, Bootfahren und Schwimmen standen tagsüber auf dem Programm. Am Abend sorgten eine Nachtwanderung mit Fackeln und ein Lagerfeuer mit Stockbrot für angenehmen Zeitvertreib.

Es war wie die Jahre zuvor wieder eine sehr gelungene Veranstaltung.

Astrid Weiand 7. September 2016
8. Stadt-Sparkassenpokal Langenfeld

Auch in diesem Jahr konnten wir 10 Vereine aus der Umgebung zu unserem Wettkampf begrüßen. Neben den 44 Langenfelder Schwimmerinnen und Schwimmern waren Vereine aus Solingen, Willich, Wülfrath, Leichlingen, Leverkusen, Heiligenhaus und Essen vertreten. Vielen Dank, dass IHR unsere Gäste ward und mit uns zusammen in die neue Saison gestartet seid. Die 140 Aktive sprangen insgesamt 535x ins Wasser. Es wurden in 36 Wettkämpfen um Medaillen und Urkunden gekämpft und zum Teil schon sehr gute Zeiten kurz nach der langen Sommerpause geschwommen.

Im 1. Abschnitt gingen die jüngsten Schwimmerinnen und Schwimmer an den Start, aus Langenfelder Sicht mit einer sehr starken Nachwuchsmannschaft. Aufgeregt und mit großer Unterstützung ihrer Eltern zeigten die 2 Jungen und 8 Mädchen der TG 3 (Jahrgänge 2009-2007) mit sehr erfolgreichen Ergebnissen über 25m Brust, 25m Freistil und 25m Rücken, was sie bisher gelernt hatten. Die Ausbeute: 17 Medaillen, viele schnelle Zeiten und vordere Platzierungen. Herzlichen Glückwunsch von eurem Trainerinnen-Team.

Der 2. und 3. Abschnitt war für die Jahrgänge 2006 und älter mit hauptsächlich 100er und 200er Strecken ausgeschrieben. Die 29 Schwimmerinnen und Schwimmer der TG 2 und 1, die zwischen 3 und 5 Starts absolvierten, trainierten bereits seit Anfang August im Langenfelder Freibad, um gut vorbereitet in den 1. Wettkampf zu gehen. Die beiden Trainer Nathalie Schmitz und Marcel Niewerth können mit dem Abschneiden ihrer Schützlinge sehr zufrieden sein. Mit 85 Medaillen, vielen neue Bestzeiten und 2 gewonnenen Staffeln können alle Schwimmer und Trainer zuversichtlich auf die demnächst anstehenden Verbandsmeisterschaften Rhein-Wupper blicken. Bis dahin gibt es natürlich für alle noch einiges zu tun.

Auch die TG 6 nutzte die Gelegenheit im eigenen Bad, so kurz nach den Ferien an den Start zugehen. Nur eine Woche Schwimmtraining nach 6 Wochen Faulenzen waren natürlich nicht optimal. Die vielen persönlichen Bestzeiten zeigten aber, dass intensives Training wohl doch überbewertet wird. Anna Hapke, Celina Schwarten, Darius Sina, Daniel Hedtmann und Max Daute wuchsen mit tollen Ergebnissen über sich hinaus.

Herzlichen Glückwunsch allen Aktiven und vor allem ein großes Dankeschön dem Organisationsteam, ohne die wir diesen Wettkampf nicht ausrichten konnten. Die gesamte Organisation im Vorfeld, die vielen fleißigen Hände in der Halle und der Cafeteria haben uns als Wettkampfausrichter gezeigt, dass sich die ganze Anstrengung gelohnt hat und wir uns schon auf das nächste Jahr freuen.


Christel Schreiber 5. September 2016
Nordrhein-Westfälischen Meisterschaften der Master kurze Strecken vom 27.-28.08.2016 in Oelde

Am vergangenen Wochenende starteten 9 Langenfelder  Masterschwimmerinnen und Masterschwimmer bei den NRW-Meisterschaften der Master kurze Strecken, mit sehr guten Einzel-und Staffelleistungen wurden sie mit  13 Gold  5 Silber 3 Bronze und einen 4. Platz geehrt.


Manfred Holz  AK 60, Jens Keil AK 50 hatten ein Mammutprogramm mit je 5 Starts, Claudia Lamers AK 65, Christel Schreiber AK 75 mit je 2 Starts, Ingrid Rechlin AK 65, Ulrike Hauschulz AK 55, Stefan Krayer AK 50, Jürgen Rimmel AK 65 mit je 1 Start.
In der 4 x 50 m Lagenstaffel der Damen AK 280 mit der Besetzung(Ingrid Rechlin, Gudrun Schulze, Claudia Lamers und Christel Schreiber )

 

4 x 50 m Freistil der Damen AK 240 (Ingrid Rechlin, Christel Schreiber, Claudia Lamers und Ulrike Hauschulz)
4 x 50 m Lagenstaffel der Herren AK 200 (Jürgen Rimmel, Manfred Holz, Jens Keil und Stefan Krayer)
4 x 50 m Freistil – der Herren (Stefan Krayer, Manfred Holz, Jürgen Rimmel und Jens Keil)


Die Mannschaft präsentierte sich bei dieser NRW-Meisterschaft mit  hervorragenden Leistungen und wurde nur mit Podestplätze belohnt.

Herzlichen Glückwunsch an alle.